Rückblick April 19

Rückblick April 19

Krippe

Wir machten Spazierfahrten mit dem Bus und haben dabei die Kinder auf die Natur aufmerksam gemacht. An einem Tag haben wir gemeinsam mit den Vorschülern die Hühner besucht und einmal haben wir zu aller Freude Ostereier gefunden, die der Osterhase verloren hatte.

 

Das Bilderbuch „Ich bin das kleine Schaf“ haben wir ausführlich betrachtet und beim Turnen bauten wir mit der Weichbodenmatte einen Berg mit Höhle auf den wir klettern, steigen, kriechen, usw. konnten.

Wir haben unser Osternest gebastelt, Eier an den Strauch vorm Fenster aufgehängt  und Osterhasen gebacken.

 

 

 

 

Am Gründonnerstag haben wir den Osterhasen mit seinen Kindern begrüßt und unsere Nester gesucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Kreis haben wir gesungen und gespielt.

Schmetterlinge

Wir haben Seiten für die Portfoliomappe bearbeitet, Hühner gebastelt und mit weißen, ausgeschnittenen Eiern auf ein mit grüner Farbe betupftes Blatt geklebt, mit Holzkohle gemalt, einen Film aus der Sendung mit der Maus geschaut, Osternester gebastelt, Streuselkuchen und Osterhasen gebacken, Bilderbücher von Hühnern und Osterhasen angeschaut, ein Fingerspiel vom Osterhasen mit der roten Nase gelernt, Kreisspiele gemacht, geturnt und natürlich viel gespielt.

 

 

 

In den Osterferien haben wir viel gemeinsam mit den Entdeckern und Vorschülern gemacht. Das könnt ihr weiter unten lesen.

 

 

 

 

 

Vorschüler und Entdecker

Anette war da und hat mit uns über die Fastenzeit gesprochen, wir haben Geschichten vom Frühling und zwei Samenkörnern gehört, wir haben Bilder ausgemalt, ausgeschnitten und in der richtigen Reihenfolge aufgeklebt, wir haben eine Legeübung über das Frühlingserwachen gemacht, wir haben geturnt, unsere Osternester gebastelt, Hasen gebacken, sind mit den Krippenkindern zu den Hühnern gelaufen, mit Heilerde gemalt, haben den Beginn der Ostergeschichte gehört und haben ausgemalt und geprickelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In den Osterferien haben wir viel mit den Schmetterlingen zusammen gemacht, davon könnt ihr weiter unten lesen.

 

Schmetterlinge, Entdecker und Vorschüler in den Osterferien

Wir haben unsere Tomaten umgetopft, Eier gekocht und bemalt bzw. beklebt und Osterhasen gebacken. Die Osterhasen durften die Kinder dann noch mit Smarties verzieren.

Vorschüler und Schüler haben begonnen Gehwegplatten mit Mosaiksteinen zu belegen. Im Laufe der zwei Wochen haben sie die Steine dann aufgeklebt und verfugt.

Am Gründonnerstag fand unser Osterfrühstück statt, anschließend gingen wir spazieren um den Osterhasen Gelegenheit zu geben die Osternester zu verstecken. Der Osterhase blieb mit seinen Jungen dann da bis die Nester alle gefunden waren.

In der zweiten Woche waren wir viel im Garten. Wir haben auf dem „Acker“ Steine gesammelt und sie gegen Erdbeeren eingetauscht, wir haben, gesät, gepflanzt und gegossen, wir haben neue Laster ausgepackt und ausprobiert, wir haben altes, defektes Spielzeug aussortiert, wir haben die fertigen Gehwegplatten verlegt und wir haben natürlich ausgiebig gespielt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem habe wir:

Geturnt, Kreisspiele gemacht, vorgelesen, eine Klanggeschichte mit Instrumenten vertont, viel von Jesus erfahren, Osterglocken in blaues und rotes Wasser gestellt und Spiele gespielt

Am Donnerstag fand das Eltern-Kind-Kochen mit vielen leckeren Speisen statt.